EINE NORDDEUTSCHE UNTERNEHMENSGESCHICHTE

Die Geschichte der SCHRAMM group aus Brunsbüttel

Die neu erschienene Chronik der SCHRAMM group ist mehr als eine Unternehmensgeschichte. Sie beschreibt die Menschen, die diese Firma ausmachen, ihre Ideen, ihre Tatkraft, ihre Visionen und die unermüdliche Kreativität beim Aufbau ihres Unternehmens. Eingebettet in schleswig-holsteinische Wirtschaftsgeschichte wird aufgezeigt, wie sich aus einem kleinen „Start-up“ am Kanal ein heute führendes Unternehmen der norddeutschen Schifffahrtsbranche entwickelte, das heute einer der größten Arbeitgeber in Brunsbüttel ist. Ab dem 15. November 2017 ist das Buch über den HistorikerVerlag zu beziehen. (ISBN: 978-3-9817595-1-8)

Auftraggeber: SCHRAMM group GmbH & Co KG, Brunsbüttel / Historiker Genossenschaft eG

100 JAHRE SoVD HAMBURG. EINE FESTSCHRIFT.

100 Jahre für soziale Gerechtigkeit.

Anläßlich des 100-jährigen Bestehens des Sozialverbandes Hamburg plante und realisierte der Sozialverband Hamburg unter Leitung des 1. Landesvorsitzenden Klaus Wicher und der Landesgeschäftsführerin Karin Wöhrmann eine Festschrift. Firmengeschichten Hamburg lieferte hierzu eine knapp 20 Seiten umfassende Überblicksdarstellung zur Geschichte des Landesverbandes Hamburg.

Auftraggeber: Sozialverband Hamburg / Historiker Genossenschaft eG

ARCHIVIERUNG HISTORISCHER UNTERLAGEN

Bestandsverzeichnung mit ACTApro Desk

In Kooperation mit der Historiker Genossenschaft Hamburg eG konnte für den Auftraggeber ein wertvoller Aktenbestand erfasst und verzeichnet werden. Insgesamt wurden ca. 18 m historisch relevanter Akten mit dem System ACTApro Desk in das Archiv des Auftraggebers eingepflegt.

Auftraggeber: Historiker Genossenschaft eG / Stiftung Hanseatisches Wirtschaftsarchiv der Handelskammer Hamburg

150 JAHRE ALTEN EICHEN

Digitalisierung historischer Jahresberichte.

Anläßlich des 150-jährigen Jubiläums entschloss sich die Leitung der Diakonissenanstalt Alten Eichen in Hamburg in Person von Pastor Dr. Torsten Schweda, die einzigartigen Jahresberichte auch digital zu erhalten. Viele dieser teilweise nur noch als Unikat und in kritischem Zustand vorhandenen ‚Zeitzeugen‘ wurden von Firmengeschichten Hamburg elektronisch archiviert und für die weitere Verwendung aufbereitet. Bis auf wenige nicht mehr vorhandene Exemplare wurden fast alle 150 Jahrgänge von 1867 bis 2017 erfasst.

Auftraggeber: Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Alten Eichen in Hamburg, Gemeinnützige Stiftung

RECHERCHE ZUR UNTERNEHMENSGRÜNDUNG

Die Anfänge der Firma GÄRTNER Internationale Möbel GmbH.

In enger Abstimmung mit der Geschäftsführung der Firma GÄRTNER Internationale Möbel GmbH erforschte Firmengeschichten Hamburg die Umstände der Unternehmensgründung. Es wurde ein differenziertes Recherche-Konzept erstellt und der Auftraggeberin  ein umfassender Recherchebericht übergeben, der wichtige Erkenntnisse über die Unternehmens-Anfänge unter dem Firmengründer Alwin Gärtner beinhaltet.

Auftraggeber: GÄRTNER Internationale Möbel GmbH

2017 – HUNDERT JAHRE SOZIALVERBAND

Ein Überblick über die ersten 80 Jahre des Sozialverbands Deutschland.

Zum hundertjährigen Bestehen des Verbandes 2017 bestand die Aufgabe für die Historiker Genossenschaft eG darin, die Geschichte des Sozialverbands Deutschland in der Zeit von 1987 bis 2016/17 inklusive einer Zeitleiste darzustellen und damit die bestehenden Chroniken zu ergänzen. Firmengeschichten Hamburg lieferte dazu eine Überblicksdarstellung über die ersten 80 Jahre des Sozialverbandes von der Gründung 1917 bis 1987.

Auftraggeber: SoVD / Historiker Genossenschaft eG

EINE HAUS-CHRONIK DER BESONDEREN ART

Die Geschichte eines Gebäudes in einer digitalen Akte.

Eine vollständige Chronik eines Gebäudes bedarf einer umfassenden Recherche. Für den Otto-Stolten-Hof als einer der zentralen Gebäudekomplexe der Jarrestadt in Hamburg Winterhude wurde in Kooperation mit der Historiker Genossenschaft eine digitale Haus-Akte angelegt unter besonderer Berücksichtigungen der Bauakten, der Denkmalschutzakten sowie der Akten aus dem Grundbuchamt.

Auftraggeber: Schiffszimmerer Genossenschaft eG / Historiker Genossenschaft eG

SCHNELSENER SCHEUNEN GESCHICHTE(N)

Wie Wirtschafts-Geschichte im Kleinen anfängt.

Unternehmensgeschichten beginnen immer als eine Art Startup. Liness steht für ein liebevoll gestaltetes Shopping- und Genusserlebnis mit der ganz persönlichen Note.  Ab Juni eröffnet mit der Liness Lounge eine stimmungsvolle Location für Feiern und Meetings vom Kindergeburtstag bis zum Kochkurs mit Kollegen. Firmengeschichten Hamburg realisierte den Relaunch der Website www.liness.de mit Terminkalender und Buchungstool.

Zur Website.
Auftraggeber: liness, Franziska Ebertowski

FAMILIENGESCHICHTE(N)

Familienglück von Müttern, Vätern, Bloggern.

Ziel dieses spannenden Projektes ist es, einen bunten und interessanten Mix von völlig unterschiedlichen Familienarten darzustellen und zu präsentieren. Zweitens möchten die Initiatoren die zwei Welten ‚Social Media Sites und World Wide Web‘ mit dem Erlebnis des Buchlesens auf der Couch wieder enger zusammenbringen. Die Leser werden sowohl im ‘echten’ Buch oder E-Book durch die interessanten Geschichten stöbern können – sie werden aber auch die Möglichkeit haben, alles auf dem jeweiligen Blog weiterzuverfolgen. Firmengeschichten Hamburg begleitet den medialen Start dieser Familiengeschichten mit einer informativen Internetseite.

Zur Website.
Auftraggeber: Franziska Ebertowski

MULTIMEDIA-PERSONENLEXIKON

Wissenschaftliche Forschung, multimediale Umsetzung.

„Multimedia-Personenlexikon: Politisch Verfolgte in Hamburg“
Im Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Hamburg wurde das aus Drittmitteln finanzierte Projekt „Multimedia durchgeführt. In das Lexikon wurden biographische Beiträge von Personen aufgenommen, die während der NS-Zeit in Hamburg politisch verfolgt wurden. Zu den jeweiligen Personen wurden neben dem biographischen Text Fotos, Dokumente sowie Ton- und Filmsequenzen präsentiert. Als Quellen dienten die Wiedergutmachungsakten, Interviews in der Werkstatt der Erinnerung (Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg) sowie Privatarchive, aber auch Rundfunk- und Fernseharchive sowie Landes- und Bundesarchive. Meine Aufgabe war es, unter Leitung von Dr. Holger Martens und gemeinsam mit dem Kollegen Sebastian Fiedler das Lexikon redaktionell und technisch zu füllen und zu betreuen.

Auftraggeber: Universität Hamburg, Fachbereich Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

IMAGEBROSCHÜREN

Firmengeschichten als Werbeträger.

Für das Familienunternehmen Herrmann-Rowedder, seit 60 Jahren Spezialist für Großküchen und Medizintechnik, galt es, eine moderne Imagebroschüre zu erstellen, die über die Kompetenzen und Referenzen berichtet. Kostenneutral wurde die Broschüre mit dem Unternehmen JS Deutschland abgewickelt, das die professionelle Anzeigenakquise übernahm. Meine Aufgabe war die Projektleitung sowie auch die Themen- und Fotowahl, die Aufarbeitung der Unternehmensgeschichte sowie die übrige redaktionelle Betreuung.

Broschüre ansehen

Auftraggeber: Herrmann-Rowedder Großküchen GmbH & Co. KG

WEBSITES

Firmengeschichten, die Vertrauen schaffen.

Die Aufgabe war, anlässlich der Fusion der Firmen Hans Herrmann und Klaus Rowedder zu Herrmann-Rowedder Großküchen die von mir bereits erfolgreich erstellten Webseiten zu einem einheitlichen Web-Auftritt zu vereinen – unter dem gemeinsamen Credo „Vertrauen und Kompetenz“. Die besondere Herausforderung war es, die Kompetenz und Bandbreite zwei verschiedener Firmen unter einem gemeinsamen Dach zu bündeln, und gleichermaßen die namhaften Referenzobjekte und die Hersteller-Interessen zu berücksichtigen. Im Ergebnis entstand 2012 eine gleichermaßen innovative wie informative Website in modernem und der Dienstleistung angepassten Design, die unter meiner Betreuung auch im Bereich SEO bei den Google Suchergebnissen zu „Großküchen“ stets auf Platz 1 zu finden war.

Website ansehen

Auftraggeber: Herrmann-Rowedder Großküchen GmbH & Co. KG

ONLINE-SHOP

Unternehmensgeschichte im Wandel – der Schritt in einen neuen Markt.

Der Verkauf von Spülmitteln und Reinigern für gewerbliche Spülanlagen ist für das Unternehmen Herrmann-Rohwedder ein wichtiges Absatzgeschäft. Für den Vertrieb dieser Produkte sollte ein modern gestalteter Onlineshop entwickelt werden, mit vertrauenswürdigem Bezahlsystem und bestem Service. Meine Aufgabe war die Konzeption und gesamte Implementierung des Shops, von der ersten Idee bis hin zur Zertifizierung als Trusted Shops – technisch begleitet von dem langjährigen IT-Partner designdeck.

Shop ansehen

Auftraggeber: Herrmann-Rowedder Großküchen GmbH & Co. KG

logo-horizontal